Neubau auf 480 Quadratmetern

Die Idee zum Bau einer Tierarztpraxis mit modernster technischer Ausstattung, wurde von Stephan Klumpp im Jahr 2012 geboren. 2013 stießen Holger Mühlbauer und Heike Karpenstein dazu. Ein Jahr lang wurde das perfekte Grundstück mit ausreichend Parkplatzfläche gesucht und an den Bauplänen gefeilt. Zu diesem Zweck haben wir uns viele verschiedene Tierkliniken und Tierarztpraxen angeschaut, um für uns optimale Arbeitsbedingungen mit kurzen Arbeitswegen und bester medizinischer Versorgung unserer Patienten zu schaffen.

Jetzt ist ein modernes Praxisgebäude entstanden, das sowohl für unsere vierbeinigen Patienten, als auch für ihre Besitzer hervorragende Voraussetzungen bietet. Alles befindet sich auf einer Ebene; unsere Patienten und ihre Besitzer müssen keine Treppenstufen erklimmen, um in die großzügig gestalteten Räumlichkeiten zu gelangen.
Ein helles, offenes und freundliches Wartezimmer verkürzt die Wartezeiten und lässt das unangenehme "Krankenhausgefühl" gar nicht erst aufkommen. Der großzügig geplante OP-Trakt stellt das Herzstück im Zentrum des Gebäudes dar. Hier wird die optimale Versorgung unserer OP-Patienten durch modernste technische Ausstattung gewährleistet. Der moderne 16-zeilige Computertomograph stellt das diagnostische Herzstück dar. Entsprechend großzügig ist der Raum gestaltet, auch hier wurde auf eine Deckenversorgung gesetzt, um am Boden keine Enge für Tier und behandelnden Arzt aufkommen zu lassen. Da die Untersuchungen im CT nur in Narkose stattfinden können, ist auch dieser Raum mit einem modernen Narkosegerät für eine besonders schonende Anästhesie ausgestattet. 

Die drei Behandlungsräume sind funktionell eingerichtet, eine Besonderheit bietet der ganz neue und hochmoderne Ultraschall. Für die meist schweren letzten gemeinsamen Momente haben wir eine Räumlichkeit vorgesehen, so dass Sie in Ruhe Abschied von Ihrem Liebling nehmen können. 

Auf unserer hauseigenen Station können die Patienten postoperativ überwacht werden und kritische Patienten mit modernsten Maßnahmen optimal versorgt werden. Ziel ist es, die Patienten so schnell wie möglich wieder in ihre gewohnte Umgebung zu entlassen - weil "TLC - Tender, love and care" funktioniert am besten zu Hause!