Kooperationen

Die gute Zusammenarbeit mit den vorhandenen Haustierärzten liegt uns am Herzen. Eine Profilierung als Überweisungsfachpraxis ist daher das angestrebte Ziel. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir bei überwiesenen Patienten keine Impfungen durchführen können. Die weitere Behandlung wird in aller Regel nach Rücküberweisung wieder bei Ihrem behandelnden Haustierarzt weitergeführt. 

 

Jedoch darf man den Patientenbesitzer/ den Patienten nicht aus den Augen verlieren, denn unser Bestreben richtet sich danach, dass wir eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau für den kranken Patienten und somit für die Besitzer bieten möchten, die dies wünschen.

Somit wird auch das kleine „Weh-Wehchen“ mit der gleichen Sorgfalt behandelt wie der überwiesene Op-Patient.